Berufsfachschule – Holztechnik

Alle Fragen & Antworten zur Berufsfachschule Holztechnik:

Hinweis für alle Interessierten - Anmeldeschluss am 20.02.2022

Für alle angemeldeten Schüler/innen, die zum Schuljahr 2022/23 im neuen Bildungsgang “Fachschule Holztechnik” an der AKS starten, gibt es im März oder April einen Info-Abend. Eine Einladung wird rechtzeitig verschickt.

Kurzbeschreibung

Dieser einjährige Bildungsgang führt in das Berufsfeld Holztechnik ein und kann bei erfolgreichem Abschluss auch als 1. Ausbildungsjahr im Ausbildungsgang “Tischler” anerkannt werden.

Die Berufsfachschule soll einen ersten Einblick in das Berufsfeld Holztechnik bieten. Neben fachtheoretischen und fachpraktischen Grundlagen, erhalten die Lernenden auch Unterricht in allgemeinbildenden Fächern und absolvieren Praktika. Eine Besonderheit der Berufsfachschule ist der hohe fachpraktische Anteil, durch den beispielsweise grundlegende Kompetenzen im Bereich CAD/CNC vermittelt werden.

Durch den Besuch dieser Schulform kann nicht nur der eigene Berufswunsch überprüft und die betriebliche Wirklichkeit erlebt werden, sondern auch ein potentieller Ausbildungsbetrieb gefunden werden.

Aufnahmevoraussetzungen

mindestens Hauptschulabschluss (Klasse 9)

 

Dauer

1 Jahr

Abschluss
  • am Ende der Berufsfachschulzeit wird ein Zeugnis ausgestellt 
  • das erfolgreiche Absolvieren des Bildungsgangs kann als 1. Lehrjahr der Ausbildung zum Tischler angerechnet werden.

 

Unterrichtsinhalte - was lernt man in der Berufsfachschule Holztechnik?
  • Umgang mit dem Werkstoff Holz und Holzwerkstoffen
  • Umgang mit handgeführten und stationären Holzbearbeitungsmaschinen
  • konstruktive und kreative Gestaltungsmöglichkeiten
  • Produkte bzw. Erzeugnisse des Tischlers
  • Grundkompetenzen der rechnergestützten Fertigung (CAD, CNC-Technik)
  • Arbeiten in Teams und Präsentationskompetenzen

 

Schulische Struktur/ Lernfelder

Lernfeld 1: Einfache Produkte aus Holz herstellen

(Werkstoff Holz, Technisches Zeichnen, Handwerkzeuge, Handgeführte Maschinen, Anreißen, Mess- und Prüfwerkzeuge)

Lernfeld 2: Zusammengesetzte Produkte aus Holz herstellen

(Holzwerkstoffe, Technisches Zeichnen, Furniere, Materialbedarf, Holzverbindungen, stationäre Maschinen, Arbeitsorganisation)

Lernfeld 3: Produkte aus unterschiedlichen Werkstoffen herstellen

(Kunststoffe, Metall, Glas, Technisches Zeichnen, Grundlagen Eletrotechnik, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Klebstoffe, Oberflächengüte)

Lernfeld 4: Kleinmöbel herstellen 

(Elemente des Möbelbaus, Oberflächenvorbereitung, Technisches Zeichnen, Verschnitt, Qualitätsprüfung)

Besonderheiten/ weitere Infos
  • 2-wöchiges Betriebspraktikum
  • Klassenfahrt
  • Bau eines Abschlussstücks
Ziel
  • Einblick in die Holztechnik,
  • Vorbereitung auf den Beruf Tischler;
  • Übergang in die Ausbildung zum Tischler, der Besuch der Berufsfachschule kann als 1. Ausbildungsjahr angerechnet werden, d.h. man kann direkt ins 2. Lehrjahr des Ausbildungsberufes einsteigen; wer mehr ZEit benötigt, kann nach dem Besuch der Berufsfachschule aber auch ganz normal mkt dem 1. Lehrjahr starten
Vorteile der Berufsfachschule Holztechnik
  • hoher fachpraktischer Anteil, insbesondere Umgang mit Handwerkzeugen und Erprobung traditioneller Holzverbindungen
  • Grundkompetenzen im CAD/CNC-Bereich
  • Tischler-Schreiner-Maschinenkurs 1 (TSM 1)
  • Fertigung eines selbst entwickelten/ entworfenen Kleinmöbelstücks
Anmeldung/ Anmeldezeitraum

Bis zum 20. Februar über BOB (https://bob.berufsschule-lohne.de/#)

Lerngebiete/ Rahmenrichtlinien
Ansprechpartner

Gerrit Büssing: g.buessing@berufsschule-lohne.de
Felix Wehry: f.wehry@berufsschule-lohne.de

Unser Team der Berufsfachschule – Holztechnik

Büssing, Gerrit

Büssing, Gerrit

Theorielehrkraft

Holztechnik, Politik

Büssing, Gerrit

Büssing, Gerrit

Theorielehrkraft

Holztechnik, Politik

Dierkes, Matthias

Dierkes, Matthias

Teamleiter Holztechnik

Holztechnik, Englisch

Dierkes, Matthias

Dierkes, Matthias

Teamleiter Holztechnik

Holztechnik, Englisch

Honkomp, Gerd

Honkomp, Gerd

Vertretungsplaner

Fachpraxis Holztechnik

Honkomp, Gerd

Honkomp, Gerd

Vertretungsplaner

Fachpraxis Holztechnik

kleine Bornhorst, Martin

kleine Bornhorst, Martin

Schulleiter

Holztechnik

kleine Bornhorst, Martin

kleine Bornhorst, Martin

Schulleiter

Holztechnik

Tappe, Wolfgang

Tappe, Wolfgang

Fachpraxis Holztechnik

CAD, CNC, Technik, Gestaltung Prozesslandkarte

Tappe, Wolfgang

Tappe, Wolfgang

Fachpraxis Holztechnik

CAD, CNC, Technik, Gestaltung Prozesslandkarte

Wehry, Felix

Wehry, Felix

Fachpraxis Holztechnik
Wehry, Felix

Wehry, Felix

Fachpraxis Holztechnik
Winkel, Birgit

Winkel, Birgit

Leiterin Abteilung IV

Holztechnik, Politik, BuV

Winkel, Birgit

Winkel, Birgit

Leiterin Abteilung IV

Holztechnik, Politik, BuV

Witte-Paulsen, Sabine

Witte-Paulsen, Sabine

Teamleiterin Berufsvorbereitungsjahr

Holztechnik, Sport, Förderunterricht

Witte-Paulsen, Sabine

Witte-Paulsen, Sabine

Teamleiterin Berufsvorbereitungsjahr

Holztechnik, Sport, Förderunterricht

Aktuelles und Informationen rund um den Berufsbildungsbereich der AKS Holztechnik: