Schülervertretung (SV)

Die Schülervertretung (SV) ist das Bindeglied zwischen der Schülerschaft und den Lehrern. Sie vertritt vorrangig die Interessen der Schüler. Die SV ist also auf der einen Seite eine Anlaufstelle für Schüler, wenn diese Fragen oder Probleme haben, auf der anderen Seite aber natürlich auch Ansprechpartner für Lehrer oder die Schulleitung.

Es gibt auch überregionale Vertretungen der Schülerschaft. In jedem Bundesland gibt es einen so genannten Landesschülerbeirat, der sich wiederum aus Schülersprechern der einzelnen Schulen zusammen setzt.

Die Schülervertretung der Schule arbeitet auf verschiedenen Ebenen und in verschiedenen Gremien der Schule mit.

et|icon_clock_alt|}

Erreichbarkeit

Ihr erreicht uns jederzeit über das Sekretariat und unsere SV-Lehrer.

Die aktuelle SV der AKS 

Die Mitglieder der Schülervertretung haben Willi Lutz (FOT 12A) am 25.09.2018 zum Schülersprecher für das Schuljahr 2018/19 gewählt. Als stellvertretender Schülersprecher wurde Christian Ottens (EMA2A) auserkoren. Den weiteren SV-Vorstand bilden: Pia Kathmann (FML2A), Martin Helms (BMA2A), Ahmet Sadic (MVK1A), Tom Diersen (EMA1B), Annika Tapken (BGT 12A), Sergej Tach (MIM4A) und Sofia Marie Hartong (EMA1A).

SV-Lehrer: Nicole Susen und Martin Rohe

Wer darf in der SV mitmachen?

Jeder SV gehören automatisch die Klassensprecher aller Klassen an. Oft bleibt es auch bei diesen Mitgliedern. Tatsächlich ist es aber so, dass sich rein theoretisch jede/r Interessierte/r in der SV engagieren kann. 

 

Rechte und Aufgaben der SV

Die SV kann

  • Vorschläge für die Unterrichtsgestaltung machen
  • jederzeit von der Schulleitung angehört werden
  • Gremien, AGs, Referate und Organisationsgruppen bilden
  • Sitzungen abhalten
  • einen festen Zeitraum für die SV-Arbeit im Stundenplan bekommen
  • einen eigenen Raum zur Erledigung ihrer Aufgaben bekommen
  • ein schwarzes Brett in der Schule aufzuhängen
  • vom Schulleiter über Angelegenheiten, die von allgemeiner Bedeutung sind, informiert werden
  • Vorschläge für Aktionen und Projekte machen. (Eine Schulleitung darf nur dann Projekte oder Aktionen untersagen, wenn sich dadurch eine unverhältnismäßige Beeinträchtigung des Unterrichts ergibt oder gegen allgemeingültige Gesetze verstoßen wird.)

Zudem ist die SV per Schulgesetz von allen am Schulleben Beteiligten (Schulleitung, Lehrer, Eltern, Schüler, Schulaufsichtsbehörden) zu unterstützen.

Gremien, in denen die SV mitwirkt

Schulvorstand, Schülerrat

Unsere SV-Lehrer

Susen, Nicole

Susen, Nicole

Teamleiterin Deutsch

SV-Lehrerin

Deutsch, Farbtechnik, Politik

Susen, Nicole

Susen, Nicole

Teamleiterin Deutsch

SV-Lehrerin

Deutsch, Farbtechnik, Politik

Rohe, Martin

Rohe, Martin

Personalrat

SV-Lehrer

Fachpraxis Metalltechnik

 

Rohe, Martin

Rohe, Martin

Personalrat

SV-Lehrer

Fachpraxis Metalltechnik