Buchausleihverfahren

Das Buchausleihverfahren im Beruflichen Gymnasium Technik:

Informationen über das entgeltliche Ausleihverfahren von Lernmitteln im Beruflichen Gymnasium 

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler, 

zum 01.08.2004 wurde die Lernmittelfreiheit für niedersächsische Schulen abgeschafft.

Einige Lernmittel können seitdem gegen Zahlung eines Entgelts von der Schule ausgeliehen werden. Die Teilnahme an dem Ausleihverfahren ist freiwillig. Alternativ können Sie sich z.B. Bücher selbst neu kaufen oder gebraucht beschaffen. 

Aus der anliegenden Liste ist ersichtlich, welche Lernmittel ausgeliehen werden können und wie hoch das Entgelt (etwa 1/3 des Ladenpreises pro Jahr) hierfür ist. 

Wenn Sie am Ausleihverfahren teilnehmen wollen, geben Sie bitte das anliegende Formular möglichst schnell, spätestens aber bis zum 26.06.2020, unterschrieben bei der Adolf-Kolping-Schule ab. Die Zahlung des für die Ausleihe zu entrichtenden Entgelts muss spätestens bis zum 15.07.2020 erfolgen. Wer diese Frist nicht einhält, entscheidet sich damit, alle Lernmittel auf eigene Kosten zu beschaffen. Die Überweisung (Barzahlung ist nicht möglich) ist auf folgendes Konto der Oldenburgischen Landesbank AG unter Angabe des Verwendungszwecks vorzunehmen:

 

Land Niedersachsen

Adolf-Kolping-Schule Lohne

IBAN:DE57 2802 0050 4362 0087 00
SWIFT-BIC: OLBODEH2XXX

Verwendungszweck: Name, Vorname (des Schülers/der Schülerin), Schulform, Klassenbezeichnung