Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote an der AKS Lohne:

Die Adolf-Kolping-Schule Lohne ist die gewerblich-technische Berufsbildende Schule des Landkreises Vechta. Zur Verstärkung des Kollegiums sucht die Adolf-Kolping-Schule

 

Theorie-Lehrkraft m/w/d (Vollzeit) 

Metalltechnik / beliebig

für eine Einstellung als Studienrätin/Studienrat (Besoldungsgruppe A13 NBes.G) ab dem 01.08.2020 oder später. Der Unterricht erfolgt schwerpunktmäßig in den Berufsschulklassen der Produktdesigner/-innen. Erwartet wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit der Lehrbefähigung für berufsbildende Schulen. Bewerben können sich aber auch Quereinsteiger mit mindestens einem Bachelorabschluss in der beruflichen Fachrichtung Metalltechnik und der Bereitschaft zur entsprechenden Nachqualifikation inkl. des Studiums eines Zweit-(Unterrichts-)fachs. Erwartet werden CAD-Kenntnisse, wünschenswert sind Kenntnisse in einschlägigen Programmiersprachen.

Darüber hinaus werden Teamfähigkeit, Eigenverantwortlichkeit, Flexibilität und die Freude an der Arbeit mit Jugendlichen vorausgesetzt.

Für die Stelle gilt:

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte über das Internet-Portal www.eis-online-bbs.niedersachsen.de unter der Schulnummer 74883. Die zuständige Regionalgeschäftsstelle der Niedersächsischen Landesschulbehörde ist Osnabrück.

 

Des Weiteren mehrere

Lehrkräfte für die Unterrichtsfächer

Deutsch / Politik /Sonderpädagogik

für den Unterricht in den Berufsschulklassen verschiedener beruflicher Fachrichtungen und den Klassen der Berufseinstiegsschule (BES) möglichst ab 01.08.2020 in befristeter Anstellung (Vergütung nach TV-L). Erwartet wird ein abgeschlossenes Lehramtsstudium mit oder ohne 2. Staatsexamen.

Erwartet werden darüber hinaus Teamfähigkeit, Eigenverantwortlichkeit, Flexibilität und die Freude an der Arbeit mit Jugendlichen.

 

Für alle Stellen gilt:

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Adolf-Kolping-Schule,
z. Hd. Frau Arlinghaus, Klapphakenstr. 22, 49393 Lohne oder per E-Mail an arlinghaus@berufsschule-lohne.de.

 

Für Fragen zur Ausschreibung wählen Sie bitte die Rufnummer 04442/951-165 oder senden Sie eine E-Mail.