Informationen

Niedersächsischer Staatssekretär für Digitales will Industrie 4.0-Projekt "Keks" unterstützen

Schon seit geraumer Zeit tüftelt die AKS Lohne gemeinsam mit vier anderen Berufsschulen an einem Industrie 4.0-Pojekt um auf die fortschreitende Digitalisierung der Industrie zu reagieren. Herausgekommen ist dabei das Projekt "Keks 4.0" - Berufsschulen auf dem Weg zur Smart Factory. Ziel des Projektes ist die Vollautomatisierung einer Produktion von Keksen, bei der jeder beteiligten Berufsschule (BBS Cloppenburg Technik, das BZGT Oldenburg, die BBS Lingen Technik und Gestaltung, HLA Lohne, AKS Lohne) eine eigene Aufgabe entsprechend ihrer Ausrichtung zukommt. So ist die AKS für die Produktion der Keksbehälter aus Kunststoff zuständig.

Am Freitag, 31.08.2018, hatten die Projektbeteiligten den niedersächsischen Staatssekretär für Digitales - Stefan Muhle - in die AKS eingeladen, um für ihr Projekt zu werben. Muhle zeigte sich von Projekt und Zusammenarbeit der fünf Berufsschulen begeistert und sicherte dem Projekt seine Unterstützung zu.